Akkreditierung

Staatlich anerkannt und akkreditiert werden in Luxemburg gemäß der Großherzoglichen Verordnung vom 24. August 20163 nur ausländische Hochschulen, die entweder alleine oder in Kooperation mit einer luxemburgischen Organisation im Großherzogtum aktiv werden. Im Ergebnis müssen private luxemburgische Hochschulen sich und ihre Programme nicht akkreditieren lassen.

Es darf also im Großherzogtum nicht akkreditierte private Hochschuleinrichtungen geben (vgl. Anlage 12, S. 4). Unabhängig davon strebt die DTMD University mit der Akkreditierung ihrer Studienprogramme eine externe Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung für die Durchführung ihrer postgradualen Weiterbildungsmaßnahmen an. Darüber hinaus gewährleistet eine unabhängige Akkreditierung durch eine anerkannte internationale Agentur nach geltendem Recht die staatliche Anerkennung durch das Hochschulministerium.

Hierzu der Bericht der AHPGS

Archive
Language