Nachdem die DTMD University for Digital Technologies in Medicine and Dentistry mit Sitz im Schloss Wiltz ihre ersten berufsbegleitenden postgradualen Masterprogramme in Parodontologie und Implantologie sowie in Kieferorthopädie angekündigt und gestartet hat, wurden die vorhandenen Raumkapazitäten für administrative Ressourcen schnell zu knapp.

Daher hat die DTMD University ihren Vertrag mit dem Campus-Management im luxemburgischen Ardennenstädchen Wiltz um zusätzliche Bürokapazitäten im Verwaltungstrakt des Schlosses erweitert. Dazu Louis Robert, Präsident des Campus Wiltz: „Wir freuen uns sehr, dass die DTMD ihre Präsenz in Wiltz ausbaut und damit ihre Verbundenheit zum Standort einmal mehr unter Beweis stellt.“ Prof. André Reuter, Präsident der DTMD University ergänzt: „Wir sind immer wieder erstaunt, wie positiv der Standort Wiltz bei unseren Partnern im Ausland bewertet wird. Die etwas ungünstigere Erreichbarkeit wird offensichtlich durch die besondere Atmosphäre des Schlosses, die günstigen Übernachtungs- und Verpflegungsmöglichkeiten sowie die schöne und erholsame Landschaft weit überkompensiert.“ Die DTMD University würde daher auf jeden Fall die Abschlussprüfungen und die Graduationsfeiern ihrer internationalen berufsbegleitenden postgradualen Masterkurse im Schloss organisieren.