DTMD University gründet eigene Doctoral School als In-Institut der Hochschule

 

 

Luxemburg/Wiltz, den 2. Dezember 2020

 

Das Direktorium der DTMD University for Digital Technologies im Medicine and Dentistry, Luxembourg, hat auf der Grundlage der bestehenden Akkreditierungsordnung für Hochschul-Institute eine „Doctoral School“ als In-Institut der DTMD University ins Leben gerufen. Sie ist rechtlich und organisatorisch Bestandteil der DTMD University. In ihr werden thematisch/fachliche Schwerpunkte der angewandten Forschung im Gesundheitswesen, der Pflege und der Unternehmensführung gebündelt, inklusive der damit verbundenen ethischen, sozialen und rechtlichen Rahmenbedingungen.

 

Die Promotionsstudien der Doctoral School erfolgen unter der Verantwortung der DTMD University, die auch die Urkunden ausstellt. Die Doktorandenschule ist dafür verantwortlich, den Studierenden eine strukturierte Weiterbildung in einem gegebenen Fachbereich zu ermöglichen. Dazu kann sie Kooperationen mit weiteren Universitäten eingehen.

 

Vorgesehen sind zwei Studienrichtungen mit einem gemeinsamen Programm im ersten Jahr und fachspezifischen Angeboten im zweiten Jahr sowie mit einer durchgängigen verpflichtenden individuellen Betreuung der Doktorandinnen und Doktoranden:

Thomas Gergen

Prof. Dr. Dr. Thomas Gergen, Direktor der DTMD Doctoral School

  • das Doctorate in Advanced Medicine (DAM) sowie
  • das Doctorate in Business Administration (DBA).

 

Geleitet wird das neue Institut von einem „School Academical Board“.
Direktor der Doctoral School ist Prof. Dr. Dr. Thomas Gergen.

 

 

Weitere Informationen zu den Promotionsprogrammen der DTMD University finden Sie hier

 

 

Finden Sie uns auch auf:
Facebook
Twitter
LinkedIn