Neuer Beitrag von Prof. Dr. med. dent. Ralf Rößler und Dr. Torsten S. Conrad

Implantate führen nur dann langfristig zum Erfolg, wenn eine gezielte Nachsorge periimplantäre 
Infektionen verhindert oder (frühzeitig) wirkungsvoll behandelt. Auch wenn die Datenlage noch gering ist, zeigen Anwendererfahrungen in diesem Zusammenhang, dass lokal applizierte Antibiotika als begleitende therapeutische Maßnahme 
in der nichtchirurgischen Perimplantitistherapie sinnvoll sein können...

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.zwp-online.info zu laden.

Inhalt laden