Publikationen der Dozenten

Publikationen + Vorträge + Leitlinien Dr. Dr. Wolfgang Jakobs von 1982 – 2019

Jakobs W, Kleemann P, Tetsch P, Brise B-

Dental surgery operations using combined nitrous-oxide analgesia and local anaesthesia – a clinical experimental study.

3rd International Dental Congress on Modern Pain Control, Tokio, Japan, 1982

Jakobs, W; P. Tetsch; B. Brisse –

Hemodynamic and metabolic effects of beta-adrenoceptor-blockade in stress due to oral surgery in comparison with effects under nitrous oxide analgesia and local anaesthetics. A clinical experimental study –

British Journal clinical Pharmacology 1982; 13; 4215 - 4275

Jakobs W, Brise B, Tetsch P-

Haemodynamic and metabolic effects of beta-

Adrenoceptor-blockade in stress due to oral surgery in comparison with effects under nitrous oxide analgesia and local anaesthetics. A clinical experimental study.

4th International Dental Congress on Modern Pain Control, Bologna, Italien, 1985

Jakobs W, Lipp M, Daubländer M.

Oral surgery in patients with special risk using combined nitrous oxide sxygen mixture and local anaesthesia after intravenous premedication with Midazolam (Dormicum). 4th International Dental Congress on Modern Pain Control, Bologna, Italien, 1982

Jakobs W, Lipp M, Daubländer M.

Ambulante zahnärztlich-chirurgische Eingriffe bei Risikopatienten in kombinierter Lachgas-Analgesie und Lokalanästhesie.

Dtsch. Zahnärztliche Zeitung 1986; 41:347-9

Jakobs, W.; P. Tetsch; B. Brisse –

Hemodynamic and metabolic effects of beta-adrenoceptor-blockade in stress due to oral surgery in comparison with effects under nitrous oxide analgesia and local anaesthetics. A clinical experimental study –

G Anest Stomatol. 1986 Oct-Dec;15(4):11-8.

Jakobs W, Kreusser B-

Klinische Anwendung von Hydroxylapatit-Keramik in Grenzfällen chirurgischer Zahnerhaltung.

  1. Jahrestagung der DGZMK, Braunschweig, Oktober 1987

Jakobs W, Kreusser B-

Präprothetisch-chirurgisches Therapiekonzept bei Alveolarkammatrophie im Unterkiefer.

Außerordentlicher Kongress der DGZMK, Bozen, 1987

Jakobs W; Kreusser B,

Einsatz von Hydroxylapatit-Keramikgranulat in Grenzfällen chirurgischer Zahnerhaltung.

BZB Nr. 9, September 1987

Jakobs W, Jakobs E, Lipp M-

Anesthesiological concepts for handicapped patients

II Congress Nazionale S.I.O.H., Ancona, Italien, 1987

Jakobs W; Kreusser B –

Präprothetisch-chirurgische Eingriffe in ambulanter Praxis.

ZM 1987; 13:1450-4

Jakobs W, Lipp M –

Notfallausstattung und sinnvolles Monitoring für den zahnärztlichen Bereich.

Zahnärztliche Praxis 1987; 38:328-31

Jakobs W; Kreusser B –

Nachbehandlung nach Wurzelspitzenresektionen, Zystektomien wie Replantationen.

DZW 33/88

Jakobs W; Kreusser B –

Einsatz von Hydroxylapatit-Keramikgranulat in Grenzfällen chirurgischer Zahnerhaltung.

DZW 34/88

Jakobs W –

Koronarpatienten beim Zahnarzt: welche Lokalanästhesie?

Ärztl. Praxis 1988; 33:1081

Jakobs W; Lipp M; Daubländer M –

Anästhesiologische Aspekte in der Zahnmedizin.

Bibliomed, Melsungen 1988

Jakobs W, Jakobs E-

Erste Ergebnisse einer Umfrage zum Stand der zahnärztlichen Anästhesiologie in Deutschland.

Bibliomed, Melsungen, 1988

Jakobs W; Kreusser B-

Hydroxylapatit-Keramikgranulat in Grenzfällen chirurgischer Zahnerhaltung.

Zahnärztekammer Berlin, August 1988

Jakobs W, Kreusser B-

Therapie knöcherner Defekte

DZW 31-21/1988

Jakobs W, Lipp M, Kreusser B-

Standard of Dental Anaesthesia in Germany

International Summer Scientific Meeting of the Association of Dental Anaesthetics and E.F.A.A.D., Guernsey, Juni 1988

Jakobs W, Kreusser B, Lipp M-

Concepts of ambulant pre-prothetic surgery in conscious sedation

International Summer Scientific Meeting of the Association of Dental Anaesthetics and E.F.A.A.D., Guernsey, Juni 1988

Jakobs W, Kreusser B, Lipp M-

Kombinationstherapie enossaler Implantation im Unterkiefer mit absoluter Alveolarkammerhöhung im posterioren Bereich

  1. Jahrestagung des Arbeitskreises Implantologie der DGZMK, Berlin, April 1988

Jakobs W-

Dental treatment of handicapped patients in conscious sedation

5th International Dental Congress on Modern Pain Control, Cranberra, Australien, 1988

Jakobs W, Jakobs-Hannegrefs E, Lipp M, Kreusser B-

Standard of Dental Anaesthesia in Germany

5th International Congress on Modern Pain Control, Cranberra, Australien, 1988

Jakobs W, Kreusser B, Lipp M-

Intra-osseous implantations and corresponding prosthetic surgical interventions in elder patients

9th Congress of the International Association of Dentistry for the Handicapped, Philadelphia/USA, 1988

Jakobs W, Lipp M, Kreusser B-

Dental treatment of handicapped patients in conscious sedation

9th Congress of the International Association of Dentistry for the handicapped, Philadelphia/USA, 1988

Jakobs W, Lipp M, Kreusser B-

Therapiekonzepte zur präprothetisch-chirurgischen Versorgung älterer Risikopatienten in ambulanter Praxis.

DGZMK 113. Jahrestagung, Würzburg, Oktober 1988

Jakobs W, Kreusser B –

Implantologische Verfahren nach Aufbauten mit Hydroxylapatit-Keramik

  1. Jahrestagung der DGZMK, Würzburg, Oktober 1988

Jakobs W, Kreusser B –

Präprothetisch-chirurgisches Therapiekonzept bei Alveolarkammatrophie im Unterkiefer.

Die Facharztpraxis III, Oktober 1988

Jakob, W; Lipp M, Daubländer M, Dick W, Prior S-

Effects of an intravenous sedation technique with simultaneous administration of nitrous oxide in dental surgical operations.

IFDAS Newsletter 1988; 3:7

Jakobs W, Kreusser B, Jakobs-Hannegrefs E-

Anamneseerhebung bei Risikopatienten.

  1. Symposium für zahnärztliche Anästhesiologie, Trier, November 1988

Jakobs, W; Lipp M, Daubländer M, Dick W, Prior S –

Vergleich vier verschiedener Analgosedierungsverfahren während zahnärztlich-chirurgischer Eingriffe – eine randomisierte, klinische Doppelblindstudie

  1. Symposium für zahnärztliche Anästhesiologie, Trier, November 1988

Jakobs W-

Concepts of ambulant dental treatment of handicapped patients

III Congresso Nazionale S.I.O.H., Vicenza, Italien, 1988

Jakobs, W; Daubländer M, Lipp M, Mertzlufft F, Bocter N-

Klinische vergleichende Studie hömodynamischer Parameter und arterieller Sauerstoffsättigung unter Analgosedierung während zahnärztlich-chirurgische Eingriffe.

Bibliomed, Melsungen, 1988, aus Lipp M, Daubländer M, Jakobs W: Anästhesilogische Aspekte

Jakobs W, Kreusser B-

Hydroxylapatit-Keramik in Grenzfällen chirurgischer Zahnerhaltung

ZBW 7/1988

Jakobs W, Jakobs E, Kreusser B, Lipp M-

Ergebnisse einer aktuellen Umfrage zum Stand der zahnärztlichen Anästhesiologie in Deutschland

Zahnärztliche Mitteilungen 1988; 8:870-6

  1. Jakobs; M. Lipp; M. Daubländer; E. Jakobs-Hannegrefs –

Dental Treatment of Handicapped Patients with Conscious Sedation –

Anesthesia Progress 1989; 36: 140-149

Jakobs W, Kreusser B-

Präprothetische Therapiekonzepte bei Problemfällen

  1. Jahreskongress der GOI, Stuttgart, 1989

Jakobs, W; Kreusser B-

Augmentationen im Unterkiefer

Die Zahnarztwoche 9/89

Jakobs, W; Kreusser B-

Augmentation in Kombination mit enossalen Implantaten

DZW 11/89

Jakobs, W; Kreusser B-

Bonesplitting vor enossalen Implantationen

DZW 13/89

Jakobs, W; Kreusser B-

Alternativkonzepte in der präprothetischen Chirurgie bei Problemfällen. Zahnärztlicher Fortbildungskongress Davos, März 1989

Jakobs W, Kreusser B, Lipp M-

Notfälle in der zahnärztlichen Praxis

Video, Bänder I/II/III, Empress Verlag, 1989

Jakobs, W; Kreusser B, Wallerius G-

Präprothetische  Implantologie – alternative Konzepte bei Problemfällen

Seminar „Neue Gruppe“ Juni 1989

Jakobs W, Kreusser B, Lipp M-

Kombinationstherapie enossaler Implantation im Unterkiefer mit absoluter Alveolarkammerhöhung im posterioren Bereich

Z Zahnärztl. Implantologie 1989; 5:7-11

Jakobs W-

The status of dental anesthesia in Germany

Anest Prog 1989; 36:210-18

Jakobs, W.; M. Lipp; W. Dick; M. Daubländer; S. Prior –

Effects of an intravenous sedation technique with simultaneous administration of nitrous oxide in dental surgical operations –

Anesthesia Progress 1989 Jul - Oct; 36 (4-5); 164-8

Jakobs, W; Kreusser B-

Präprothetische Therapiekonzepte bei Problemfällen und enossalen Implantationen.

Hauptvortrag bei DGZMK, Jahrestagung, Köln, 1989

Jakobs W, Lipp M, Kreusser B-

Therapiekonzepte zur präprothetisch-chirurgischen Versorgung älterer Risikopatienten in ambulanter Praxis

  1. Internationales Quintessenzsymposium, September 1989 in Berlin

Jakobs W, Kreusser B, Schmidt J-

Ultracain 2% mit Adrenalin in der Kinderzahnheilkunde

  1. Symposium für zahnärztliche Anästhesie, Trier, November 1990

Jakobs W-

Die Angst des Patienten aus der Sicht des Zahnarztes

Hauptvortrag 3. Symposium für zahnärztliche Anästhesie, Trier, November 1990

Jakobs W, Kreusser B, Jakobs-Hannegrefs E, Deibener R- Nachuntersuchungsergebnisse enossaler Implantationen in mit Hydroxylapatitkeramik substituierten Kieferarealen.

  1. Wissenschaftliche Tagung der Arbeitsgemeinschaft Implantologie, Zürich, Schweiz, April 1990

Jakobs, W-

Prevenzione e cure odontoiatriche all´handicappato nei paesi dell´europa comunitaria. IV Congresso Nazionale S.I.O.H., Pisa, Italien, 1990

Jakobs, W; Kreusser B-

Aktuelle Trends der präprothetischen Chirurgie bei zahnlosem Kiefer

Arbeitstagung der Arbeitsgemeinschaft für Implantologie der östereichischen Gesellschaft für ZMK, Salzburg, Oktober 1990

Jakobs W, Lipp M-

Anamnesis before dental treatment

Int J Dent Anesth 1991; 1:15-17

Jakobs W, Schmidt J, Leiers C-

Ultracain 2% with epinephrine in pediatric dentistry

6th International Congress in Modern Pain Control, Washington D.C., Mai 1991

Jakobs W-

Conscious Sedation for dental treatment of handicapped patients.

Hauptvortrag 6th International Dental Congress on Modern Pain Control, Washington D.C., Mai 1991

Jakobs W, Kreusser B-

Analgosedierung in der zahnärztlichen Versorgung behinderter Patienten. Zahnärztliche Praxis 1991; 11:425-8

Jakobs W, Kreusser B, Berstein A, Jakobs E-

Einsatz von Hydroxylapatit-Keramik in Grenzfällen chirurgischer Zahnerhaltung – eine siebenjährige Verlaufsstudie

Europäisches Symposium für Oralchirurgie, Köln, September 1991

Jakobs W-

Conscious Sedation for the handicapped patient

37th Annual Meeting of the American Dental Society of Anaesthesiology, Washington 1991

Jakobs W, Kreusser B, Jakobs E-

Anamneseerhebung Risikopatienten.

Quintessenz 1992; 43:1283-94

Jakobs W, Cichon P-

Concept for education in dental anaesthesia at the private University of Witten, Germany

Journal of Japanese Dental Society of Anaesthesiology, Japan, 1992

Jakobs W, Jakobs E-

Medical history questionnaire in dental office

11th Congress of the International Association of Dentistry for the handicapped, Venedig, Italien, Juli 1992

Jakobs W, Cichon P-

Different methods of dental anaesthesia for ambulant dental treatment of handicapped patients

Congress of the International Association  of Dentistry for the handicapped, Venedig, Italien, Juli 1992

Jakbos, W; Cichon P, Jakobs E-

Concept of “education in special care” at the Private University of Witten.

Congress of the International Association of Dentistry for the handicapped, Venedig, Italien, Juli 1992

Jakobs W, Schmidt J, Leiers C-

Ultracaine 2% with adrenaline in dentistry

Journal of Japananese Dental Society of Anaesthesiology, Japan, 1992

Jakobs W, Jakobs E-

Medical history questionnaire in dental office. A clinical investigation

39th Annual Meeting of the American Dental Society of Anaesthesiology, San Antonio, Texas/USA, April 1992

Jakobs W, Kreusser B, Cichon P, Schmidt J, Russev A-

Vergleiche 2% mit 4% Articain-Präparate in der Zahnheilkunde

  1. Symposium für zahnärztliche Anästhesie, Trier, November 1992

Kreusser B, Jakobs W, Kreusser J, Ollwig M-

Vergleich verschiedener Augmentationsverfahren beim Sinus-Lifting

  1. Jahreskongress der GOI, München, November 1993

Jakobs W-

Different methods of dental anaesthesia for ambulant dental treatment of handicapped patients

41st Annual Meeting of the American Dental Society of Anaestesiology, Boston, April 1994

Jakobs W, Kreusser B, Jorissen A-

Klinische Anwendung  des Friatec-Hexagon-Implantats

  1. Jahreskongress der DGI, Baden-Baden, 1994

Jakobs, W; Kreusser B, Kreusser J, Brunner P-

Gore-Tex-Applikation nach Sinusbodenelevation – Ja oder nein?

  1. Jahreskongress der DGI, Baden-Baden, 1994

Jakobs W, Cichon P, Ladwig B, Richter, Oertel R, Kirch W-

Plasma level of articaine 2% and 4% in children

XVII Simposio  A.I.N.O.S., Florenz, Italien, 1994

Jakobs, W; Jorissen A, Kreusser B, Cichon P-

Effectiveness of local analgesia wih 2% and 4% Articaine in adults.

7th International Dental Congress on Modern Pain Control, Trier, 1994

Jakobs W-

Local analgesia and special care in dentistry

7th International Dental Congress on Modern Pain Control, Trier, 1994

Malamed S, Jakobs W, Phero J-

Emergencies in the dental office – Akute Notfälle in der zahnärztlichen Praxis

7th International Dental Congress on Modern Pain Control, Trier, 1994

Jakobs, W; Kreusser J, Bach E-

Retrospective study of 200 sinuslift augmentations over the last 5 years

Branemark System 30 Year Anniversary, Gothenburg, Schweden, 1995

Jakobs W, Kreusser B-

Combined implantologic and orthodontic treatment in patients with aplasia of teeth using the 3 mm Branemark fixture

Branemark System 30 Year Anniversary, Gothenburg, Schweden, 1995

Jakobs, W; Kreusser B, Kreusser J-

Implantatlagerverbesserung bei geplanten Einzelzahnimplantatrekonstruktionen unter ästhetischen Gesichtspunkten.

Herbsttagung der DGI, Köln, 1995

Jakobs W, Ladwig B, Cichon P, Oertel R, Kirch W-

Serum levels of Articaine 2% and 4% in children.

Anest Progr 1995; 42:113-115

Jakobs W-

Actual standards in local anaesthesia – the german perspective

43rd Annual Meeting of the American Dental Society of Anaesthesiology, New York, April 1996

Jakobs W, Kreusser B, Plein-Jakobs E-

Einzelzahnimplantate nach kieferorthopädischer Vorbehandlung bei Aplasie von Zähnen

Europäisches Symposium für Oralchirurgie, Trier, November 1996

Jakobs W-

Ambulante Durchführung von Allgemeinanästhesien aus zahnärztlicher Sicht

  1. Symposium für zahnärztliche Anästhesie, Trier, November 1996

Jakobs W, Kreusser B, Jakobs E-

Einzelzahnversorgung mit dem 3 mm Branemark-Implantat. Erste Ergebnisse nach 30 Monaten klinischer Anwendung

DGI Köln, Herbsttagung 1996

Jakobs, W; Kreusser B, Kreusser J-

Retrospektive Studie über 200 Sinusbodenaugmentationen in den letzten fünf Jahren. Frühjahrstagung der DGI, Aachen, 1996

Jakobs, W; Kreusser B, Kreusser J, Ollwig M-

Vergleich verschiedener Augmentationsverfahren beim Sinus-Lifting

Deutsch-östereichische Implantologietage, Fuschl, Oktober 1996

Jakobs, W; Kreusser B, Kreusser J-

Klinische Ergebnisse unterschiedlicher Sinusbodenaugmentationsverfahren nach systematischer Einteilung in 4 Indikationsklassen.

Jahrestagung der DGI, Mainz, März 1997

Jakobs W, Rahn R, Luckey H-

Pharmakokinetics of the Local Anesthetics „Articaine“ and „Lidocaine“

ADSA Annual Meeting 1998, Vancouver/Canada, April 1998

Jakobs W-

General anaesthesia and dentistry for the handicapped

14th Congress of the International Association of Dentistry for the Handicapped, Hauptvortrag, Japan, September 1998

Jakobs, W; Kreusser B, Kreusser J-

Sinusbodenaugmentation mit Tri-Calcium-Phosphat ohne autologe Knochentransplantation

Fortbildungsveranstaltung der DGZI, DZOI und DEMVZI, September 1998, München

Jakobs W, Kreusser B, Kreusser J, Jakobs E-

Ergebnisse nach Sinusaugmentation mit und ohne Membraneinsatz

Europäischer Kongress Oralchirurgie, Berlin, Oktober 1998

Jakobs, W; Kreusser B, Kreusser J-

Sinusbodenaugmentation mit TCP (Cerasorb R) ohne autologe Knochentransplantation

Europäischer Kongress Oralchirurgie, Berlin, Oktober 1998

Jakobs W, Prior S, Rahn R, Vogt R-

Notfalltherapie für das Team

  1. Symposium für zahnärztliche Anästhesie, Berlin, Oktober 1998

Jakobs, W; Kreusser B, Kreusser J-

Möglichkeiten zur Vermeidung von Resorptionen nach Knochentransplantationen. Arbeitstagung der österreischichen Gesellschaft für orale Chirurgie und Implantologie der ÖGZMK, Fuschl, Oktober 1998

Jakobs W, Rahn R, Oertel R, Kirch W-

Local anaesthesia in pediatric dentistry

FDI Congress, Barcelona, Oktober 1998

Jakobs, W; Kreusser B, Kreusser J-

Alveolarkammaugmentation mit Tri-Calcium-Phosphat (Cerasorb) – State of the art.

Fortbildungskurs der Semmelweis-Universität, Budapest, Februar 1998

Jakobs W, Kreusser B-

Einzezahnimplantate – Verschraubte versus zementierte Kronenversorgung. Herbsttagung der DGI, Leipzig, 1999

Jakobs, W; Kreusser B-
Zementierte versus verschraubte Suprakonstruktionen bei verschiedenen
Implantatsystemen

Vortrag bei der Jahrestagung der DGI Leipzig, November 1999

Jakobs, W; B. Ising; N. Offermanns –

Socket, Ridge-Preservation, Konzepte zum Erhalt des Alveolarfortsatzes –

ZM 99, Nr. 00_Themenpool A, Ausgabendatum,

Jakobs W; Kreusser B; Merten H.-A.
  Sinusbodenaugmentation der Klassen II, III und IV mit kristallinem Tricalciumphosphat (  Cerasorb) und Eigenblut
Frühjahrstagung der DGI, April 2000, Hannover

Jakobs W.-

Which local Anesthesia has the best Pharmacological Properties?

EFAAD Consensus Meeting/Rotterdam; 28.10.2000

Jakobs W.-

Actual Concepts for Pain and Anxiety Control in Oral Surgery

Mailand 2000

Jakobs W. -

Articaine for local Anesthesia in Children

ADA Winter Meeting London 01/2001

Jakobs W.-

Actual Concepts for pain and anxiety control in Dentistry

02/2001 Moskau

Jakobs W., Rahn R., Richter K., Beliger A.-

Serum levels of Articaine and Lidocaine after repeated submucosal injection in 20-Min-Intervals

ADSA Annual Meeting 04/2001 Boston

Jakobs W.-

Zahnärztliche und zahnärztlich-chirurgische Eingriffe in Allgemeinanästhesie

07/2001 Wolfratshausen

Jakobs W.-

How is Sedation use in practice?

10/2001 AINOS and EFAAD Congress Padua/Italy

Jakobs W.-

Application of the reduced Diameter Frialit-II-Implantat (3,4 mm) for Implant-

Restoration in cases of Aplasia

10/2001 FDI Meeting Kuala Lumpur/Malaysia

Jakobs W.-

Sedationsverfahren in der Oralchirurgie

BDO-Jahrestagung 11/2001

Jakobs W.-

Surgical Concepts for Bone Management in Implantology

Japan 2001

Jakobs, W; Kreusser B.,-
Kombiniert kieferorthopädisch – implantologische Therapie
Oralchirurgie Journal 1/02., S. 6 – 10

Jakobs, W.; Pistorius,A; Kunz,M.; Willershausen,B. –

Validity of patient – supplied medical history data comparing two medical questionnaires –

European Journal of medical research, 7(1):35-43 Feb 2002

Jakobs, W; Kreusser B., Töpfer J., Kreusser J-
Wie sinnvoll ist die Sofortbelastung von Implantaten wirklich
ZM Nr. 15/02, S. 42 – 45

Jakobs, W; Kreusser B., Kreusser J.-
Das wie und wo in der Implantatchirurgie
DGI Jahrestagung 12/02 München

Jakobs, W; Kreusser B., Kreusser J.-
Aktuelle Behandlungsmöglichkeiten zur Implantatlagerverbesserung
EFDAS + EFOS Jahrestagung Oralchirurgie / Trier 9/02

Jakobs W.-

Implantatversorgung von Aplasiepatienten

2002 Trier Europahalle

Jakobs W., Rahn R.-

Side Effects associated with local Anesthesia

ADSA Annual Meeting, Richmond 14.04.2002

Jakobs W.-

Sedation Concepts for Oral Surgery

27.04.2002, Porto

Jakobs W.-

Pharmakokinetics of Articaine and Lidocaine in Geriatric Patients

05/2003 Tucson/Arizona

Jakobs, W; Kreusser B., Kreusser J.-
Das wie, wo und wann der aktuellen implantologischen Therapiekonzepte
Expertensymposium, Tutzing 6/03

Jakobs W.-

Numbing up my Granny

10th International Dental Congress on Modern Pain Control, Edinburgh/Scotland,

UK 05.-07.06.2003

Kreusser B., Jakobs W., Kreusser J.-
Die ästhetische Frontzahnimplantation
Vortrag DGI Jahrestagung, Göttingen 11/03

Jakobs W., Kreusser B.-

Gebührenpositionen aus GOÄ und GOZ zur implantologischen Therapie

11/2003 Berlin

Jakobs W.-

Implantologische Versorgung des zahnlosen Kiefers

01/2004 Aschaffenburg

Jakobs W.-

Der besondere implantologische Fall

„Praxis meets Hochschule“, Aschaffenburg, 01/2004

Jakobs W.-

Implantologische Einzelzahnversorgung

„Praxis meets Hochschule“, Aschaffenburg, 01/2004

Jakobs W., Steinkopf H.-D.-

Notfälle in der zahnärztlichen Praxis

Fortbildungsveranstaltung IKZB; Prüm 02/2004

Jakobs W.-

Behandlung von Risikopatienten in Zusammenarbeit von Arzt und Zahnarzt

Gemeinsame Fortbildungsveranstaltung der Ärzteschaft und Zahnärzte Kreis

Bitburg-Prüm; Prüm 07/2005

Kreusser B., Jakobs W., Kreusser J., Hechler M.-
Vermeidung von Misserfolgen auf dem Weg zur erfolgreichen Frontzahnästhetik
Jahrestagung DGZMK / DGI Berlin; Oktober 2005

Jakobs W.-

Implantattherapie nach operativer Zahnentfernung nach „Socket-Preservation“

BDO-Jahrestagung 10/2005

Jakobs W.-

Implant patients after Socket-Preservation

EAO 2005

Jakobs W., Esser S.-

„Präimplantologische augmentative Verfahren Socket-Preservation“ „Implantologie

und Arzthaftung“

04/2006 Geistlich Biomaterials Münster

Jakobs W.-

Mehr Lebensqualität durch Zahnimplantate

Gerolstein 04/2006

Jakobs W.-

Ergebnisse nach Implantation von Implantaten mit extendierter Platform bei simultaner Implantation und Sinusbodenelevation der Klasse II

DGI 2006

Jakobs, W.-

Die schmerzfreie Zahnarztpraxis

„Wir sind dental“, Sanofi Aventis, 12.09.2006, Berlin

Jakobs, W.-

Therapiekonzepte zur oralchirurgischen und implantologischen Behandlung von Risikopatienten

  1. BDO Jahrestagung, Berlin; 17. – 18.11.2006

Jakobs W, Esser S., Kreusser B.-

Ergebnisse nach simultaner Sinusbodenelevation unter Einsatz von Implantaten

mit extendierter Plattform

  1. DGI-Jahreskongress, Dresden, 30.11.-02.12.2006

Jakobs W.-

Sedation for Dental Treatment in Germany-Guidelines and legal problems

IFDAS 2006 Japan

Jakobs W., Esser S., Jakobs E.-

Präimplantologische augmentative Verfahren – Socket-prevention

12/2006 Screening Meeting Nobel Biocare GmbH, Köln

Jakobs W.-

Präimplantologische augmentative Verfahren – Socket prevention

Geistlich Biomaterials 2006

Jakobs W.-

Implantattherapie nach operativer Zahnentfernung mit Socket-Preservation

14.01.2007, Frankfurt

Jakobs W.-

Notfälle in der zahnärztlichen Praxis

Fortbildungsveranstaltung IKZB, Prüm 03/2007

Jakobs W., Rahn R., Richter K., Beliger A.-

Pharmakokinetic Parameter after repeated submucosal injection of Articaine and

Lidocaine with Epinephrine-Results of a clinical study

04/2007 ADSA Monterey

Jakobs W. -

Anästhesieverfahren und Notfallmedizin in der Oralchirurgie

LZÄK 2007 Mainz

Jakobs W., Jakobs E., Offermanns N.; Kreusser B.-

Implant patients after „Socket-Preservation“

05/2007 Nobel Biocare Las Vegas

Jakobs W.-

Klinische und Pharmakologische Aspekte von Lokalanästhetika

Gemeinsame Fortbildungsveranstaltung Ärzteschaft und Zahnärzte Kreis

Bitburg-Prüm; Bitburg 10/2007

Jakobs W., Ising B., Offermanns N., Kreusser B.-

Socket-/Ridge-Preservation

BDO-Jahrestagung 16./17.11.2007

Jakobs W., Ising B., Offermanns N., Kreusser B.-

Ergebnisse nach platform-shifting”

Gemeinschaftstagung der ÖGOCI, DGI und SGI, Wien 29.11.-01.12.2007

Jakobs W., Ising B., Kreusser B., Offermanns N.-

Ridge-/Socket Preservation

Akademie MKG Referat Implantologie „Implantologie für Praktiker“

15./16.12.2007

Jakobs W.-

From local infiltration to general anesthesia

EFAAD Meeting, Israel; 27. – 28. 03.2008

Jakobs W.-

Articaine in the light of 100 years local anesthesia

Osterloh Lecture, Puerto Rico; Apr 2008

Jakobs W.-

Implantatprothetik

BIOMET 3i, Speicher; 22.10.2008

Jakobs W.-

Sedationsverfahren in der Oralchirurgie

BDO Jahrestagung, Berlin; 14./15.11.2008

Jakobs, W.-

Sedation for Dental Treatment in Germany – Guidelines and Legal Problems

11th International Congress on Modern Pain Dentistry, Yokohama – Japan;

  1. – 07.10.2006

Jakobs, W.; Kreusser, B-.

Misserfolge, Komplikationen und Risiken in der Implantologie und ihre Bedeutung für aktuelle implantologische Therapie

München 2008

Jakobs, W.; Ising B.; Kreusser B.; Offermanns N.-

Socket- / Ridge Preservation

5th EFOSS Congress, Porto, Portugal; 09. – 11.10.2008

  1. Jakobs; B. Kreusser et al. –

Konzepte zum Erhalt des Alveolarfortsatzes –

ZM 23/2009

Jakobs, W.-

GOZ Neu – Regelleistungsvolumina

IKZB Tagung, Bitburg; 19.05.2009

Jakobs, W.-

Mehr Lebensqualität durch Zahnimplantate

Privatklinik IZI GmbH, Speicher; 30.08.2009

Jakobs, W.-

Adverse effects of local anesthetics

12th International Dental Congress on modern Pain Control, Gold Coast – Australia;

  1. – 17.10.2009

Jakobs, W.-

Quo Vadis Implantologie? Perspektiven aus Sicht des BDO

Implantologie f. d. Praktiker, München; 11. - 12.12.2009

Jakobs, W.-

Caring for Quality of life

20th Congress of the International Association for Disability and Oral Health, Genth (Belgium); 25.08.2010

Jakobs, W.-

Local anesthesia for oral surgery – an update

BAOS/EFOSS Congress, Edinburgh; 22. – 24. 09.2010

Jakobs, W. –

Hot Topic: Lokalanästhesie –

MKG Update, Jan 2011

  1. Jakobs –

Aktuelle Entwicklung in der Oralchirurgie –

Oralchirurgie Journal, Jan 2011

Jakobs, W. –

Adverse Effects of local Anestetics: Are neurosensory disturbances with articaine more likely?

3M-Espe expert conference, München: 13. – 14.04.2011

Jakobs, W.-

Safety in local analgesia

3M Espe – Passionate about quality – Hong Kong, 28.11.2012

Jakobs, W. –

Sedierungsverfahren: state of the Art –

MKG-Chirurg_2012 · 5:114–120_· DOI 10.1007/s12285-012-0281-3; Springer Verlag 2012

Jakobs, W. –

Pro. Sedierungsverfahren in der operativen Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde –

MKG-Chirurg 2/2012; DOI 10.1007/s12285-011-0272-9; Springer Verlag 2012

Jakobs, W.-

Das aktuelle berufspolitische Umfeld in der Oralchirurgie

BDO Workshop, München; 13.04.2013

Jakobs, W.-

Medical and social conditions of the dental patients 2033

Septodont Pain control summit, Toronto, 29.05.2013

Jakobs, W.-

Update in local anesthesia

3M Espe, St. Paul/Minnesota; 31.05.2013

Jakobs, W.; Schmidt, C. –

Ridge Preservation zur Verbesserung komplexer festsitzender Implantatversorgung

DGI Jahrestagung NRW, Köln; 07. – 08.06.2013

Jakobs, W.-

Update in local analgesia

  1. JDSA Annual Meeting, Yokohama; 02.-04.10.2013

Jakobs, W.-

Analgosedierung: Brauchen Patienten heute noch eine stationäre ITN?

  1. BDO Jahrestagung, Berlin; 15.-16.11.2013

Jakobs, W.-

Aktuelle Fälle aus der chirurgischen Begutachtung

Gutachterkonferenz u. Implantologie f.d. Praktiker, München; 13. – 14.12.2013

Jakobs, W.; Sabine Lescher; Rainer Rahn; Florian Kreusser; J. Jackowski –

Local adverse reactions of local anesthetics-

ANESTHESIA PROGRESS-D-11-00013

Jakobs, W; Mathers, F.G. –

Intravenöse dentale Sedierung – neue Wirkstoffe in Sicht? –

DZW Ausgabe 18/14

Jakobs, W; Dr. Uwe Niekusch, Dr. Frank Mathers –

Lachgas in der Zahnarztpraxis: Ist es sicher, notwendig und wirtschaftlich vertretbar?

Zahnärztlicher Gesundheitsdienst 2.14

Jakobs, W.-

Update in local anesthesia

3M Espe, Local Anesthesia Congress, Prag; 07.02.2014

Jakobs, W.-

Behandlung kompromittierter Patienten

  1. BDO Jahrestagung; 8th EFOSS Congress; 22nd iADH Congress, Berlin;

03.-04.2014

Jakobs, W.-

Aktuelle Themen aus der chirurgischen Begutachtung

Gutachtertagung u. Implantologie f.d. Praktiker, München; 12. – 13.12.2014

Jakobs, W.-

Update in local anesthesia

Septodont, Stockholm; 21.04.2015

Jakobs,W.; Mathers, F.G. –

Aktuelle zahnärztliche Sedationsverfahren: Lachgas, orale und intravenöse Sedativa

ZWR ̶ Das Deutsche Zahnärzteblatt 2015; 124 (6): 272-278

Jakobs, W.-

Lachgas aus der Sicht der Oralchirurgie

Dt. Zahnärztetag-3. Gemeinschaftskongress d. zahnmedizinischen Fachgesellschaften, Frankfurt; 06.-07.11.2015

Jakobs, W.-

Indikation zur intraligamentären Anästhesie aufgrund des Risikos von Nervverletzungen?

Dt. Zahnärztetag-3. Gemeinschaftskongress d. zahnmedizinischen Fachgesellschaften, Frankfurt; 06.-07.11.2015

Jakobs, W.-

Update in der Lokalanästhesie

Sächsischer Fortbildungstag-Update 2015- Chemnitz; 25.-26.09.2015

Jakobs, W.-

Neurosensorische Störungen nach Lokalanästhesie-Fakten und Mythen

  1. BDO Jahrestagung/10. Implantologie f.d. Praktiker/8. Gutachtertagung, Berlin; 09.-10.12.2016
  1. Jakobs,W.; Mathers, F.G. –

Intravenöse Sedierung in der Zahnmedizin –

ZWR ̶ Das Deutsche Zahnärzteblatt 2016;125 Fortbildung

Jakobs, W.-

Update-Notfallmanagement 2017

  1. BDO Symposium Praxismanagement, Köln; 11.02.2017

Jakobs, W. –

Hot Topic Sedationsverfahren –

MKG-Update 01/2017

Jakobs, W.-

Aktuelle Anästhesieverfahren für die komplexe Implantat Therapie

1.Trierer Forum für Innovative Implantologie, Trier; 19.-20.05.2017

Jakobs, W.-

Sedierung in der ambulanten Implantat Chirurgie-ein Review

  1. DGMKG Kongress & Praxisführungsseminar, Bonn; 21.-24.06.2017

Jakobs, W.-

Update in local anesthesia

ODSA Meeting, Cincinnati, 04.11.2017

Jakobs, W.-

Update in local anesthesia - Local Anesthesia-Complications and Risk Management

ODSA Meeting, Cincinnati, 04.11.2017

Jakobs, W.-

Der aktuelle Fall „Guided Surgery“

Gutachtertagung u. Implantologie f.d. Praktiker, München; 08. – 09.12.2017

Jakobs, W.; Mathers, F.G. –

Antibiotika in der Zahnmedizin –

ZWR – 2018; 127:172-175

Jakobs, W.-

Articaine – Risks and Benefits

International Forum IRAKA, Nara (Japan); 05.-07.10.2018

Jakobs, W.-

Local anesthesia in geriatric patients

Danish Dental Associations Symposium, Aarhus (DK); 16.11.2018

Jakobs, W.-

Entzündungen- Ein Update aus verschiedenen Perspektiven

  1. BDO Jahrestagung, Berlin; 23.-.24.11.2018

Jakobs, W.-

Aktuelle Fälle aus der Begutachtung

Gutachtertagung u. Implantologie f.d. Praktiker, München; 14. – 15.12.2018

Jakobs, W.-

Update in „Dental anesthesia“

DGWMP Fortbildungsveranstaltung, Damp; 11.01.2019

Jakobs, W.-

Local anesthesia in geriatric patients

Beijing Heidelberg United Dental (China); 02.-05.03.2019

Jakobs, W. –

Neurosensorische Störungen nach Lokalanästhesie –

MKG-Chirurg – Springer Medizin Verlag April 2019 - https://doi.org/10.1007/s12285-019-0198-1

Jakobs, W.-

Ergebnis einer Kohortenstudie der ECDI-Zentren zur Implantologie-

Auswertung und Daten zu 30.000 gesetzten Implantaten

3.Trierer Forum für Innovative Implantologie, Trier; 13.04.2019

Jakobs, W.-

Considerations for pain management in oral surgery

Septodont, Myanmar (Vietnam); 11.08.2019

Jakobs, W.-

Articaine: infiltration in the lower jaw?

Painless extraction in the maxilla without palatal injection?

Fact or Fiction?

Septodont, Chiang Mai (Thailand); 14.08.2019

Jakobs, W.-

Anästhesie Verfahren und perioperative Konzepte in der Oralchirurgie-

Indikationen, Limitationen, Komplikationen

  1. BDO Jahrestagung; 13. Implantologie f.d. Praktiker; 11. Gutachtertagung, Berlin; 13.-14.12.2019

Jakobs, W.-

Analgosedierung in der Oralchirurgie

  1. Internationales Symposium für MKG-Chirurgen, Oralchirurgen, Zahnärzte u. Kieferorthopäden, St. Anton; 01.-07.2020

*Seit 1988 veranstaltet Dr. Dr. Wolfgang Jakobs mehrmals im Jahr, national und international, Fortbildungen für Sedationsverfahren mit Live-OP’s und Hands-on Training*

Mitarbeit – Leitlinien:

Leitlinienreport zur S3-Leitlinie:

„Implantat-Versorgung zur oralen Rehabilitation im Zusammenhang mit Kopf-Hals-Bestrahlung“

AWMF-Register-Nr. 007-089

S2k-Leitlinie:

„Empfehlungen zur zahnärztlich-chirurgischen Sanierung vor Herzklappenersatz“

AWMF-Register-Nr. 007-096

Leitlinienreport zur S3-Leitlinie:

„Implantate bei Diabetes Mellitus“

AWMF-Register-Nr. 083-025

S3-Leitlinie:

„Zahnimplantatversorgungen bei multiplen Zahnnichtanlagen und Syndromen“

AWMF-Register-Nr. 083-024

S2k-Leitlinie:

„Zahnsanierung vor Herzklappenersatz“-Revision 2017

AWMF-Register-Nr. 007-096

S2k-Leitlinie:

„Implantations- und Belastungszeitpunkte“

AWMF-Register-Nr. 083-040

S2k-Leitlinienvorhaben

"Sedierung in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde"

AWMF-Register-Nr. 007-109

S3-Leitlinie:

„Implantate in der Kieferorthopädie“

AWMF-Register-Nr. 083-032

S2k-Leitlinie:

„Therapie des Dentalen Traumas bleibender Zähne“

AWMF-Register-Nr. 083-004

S3-Leitlinienreport:

„Implantat-Versorgung zur oralen Rehabilitation im Zusammenhang mit Kopf-Hals-Bestrahlung“

AWMF-Register-Nr. 007-089

S2K-Leitlinie:

„Implantologische Indikationen für die Anwendung von Knochenersatzmaterialien“

AWMF-Register-Nr. 083-009

S3-Leitlinievorhaben:

„Bisphosphonat-assoziierte Kiefernekrose“

AWMF-Register-Nr. 007-09

Archive
Language