Zertifikatskurse

Innovative und berufsbegleitende kompakte „Zertifikatskurs“ Programme

Erfahren Sie hier, wie Sie ihre Fort- und Weiterbildung selbst bestimmen und in Ihren Alltag integrieren.

Zertifikatskurs

Die Zertifikatskurse der DTMD University dienen vor allem der nachhaltigen Verbesserung der systematischen Kompetenz in den einzelnen Fachgebieten. Es geht um die wesentlichen Inhalte eines Faches (Basic-Kurs). Erarbeiten Sie zusammen mit unseren national und international anerkannten Experten die theoretischen und praktischen Kenntnisse, welche Sie unmittelbar in die Praxis umsetzen können.

Es lohnt sich zu spezialisieren!

Kieferorthopädischer ALIGNER Zertifikatskurs der DTMD University

Neue Kursreihe gestartet. Jetzt Buchen

Interaktiver Workshop mit praktischen Fallstudien und Übungen

Die wichtigsten Informationen auf einen Blick
Bezeichnung "Kieferorthopädischer ALIGNER" Zertifikatskurs der DTMD-University
Zielgruppe Zahnärzte, Kieferorthopäden, Assistenzzahnärzte
Kurszeiten Freitag 09:00 – 18:00 Uhr
Samstag 08:00 – 16:00 Uhr
Kursorganisation DTMD University Schloss Wiltz,

Kursort für die Präsenzkurse wird in Abhängigkeit der
Teilnehmerzahl zeitnah bekanntgegeben (Mainz, Luxembourg).

Sprache Deutsch
Termine Die Termine finden Sie in unserem Weiterbildungs Angebot
Dauer 8-10 Monate
Dozenten Dr. Josef Diemer
Zahnarzt, Oralchirurg
Spezialist für Endodontie DGET
Spezialist für Parodontologie DGP
Master of Science Kieferorthopädie (MSc)
Kois Mentor, Koiscenter Seattle
https://www.josefdiemer.com/ 
Modell - Zertifikatskurs 4 x 2 Tage
Anzahl der Module 4
Zulassungsvoraussetzungen Zahnärztliche Approbation
Gebühren € 5.400€
Der Zertifikatskurs Kieferorthopädischer ALIGNER ist auf den Master (MSc) Kieferorthopädie der DTMD University anrechenbar (3 Basismodule)

KFO Aligner-Therapie

unter den Aspekten von:  Schlaf, Funktion/Okklusion und Ästhetik

Die Aligner sind in der Kieferorthopädie fest etabliert und die Therapiemöglichkeiten haben sich stark ausgeweitet. Diese kieferorthopädische Behandlung mit Alignern kann heute in jede zahnärztliche Praxis sinnvoll integriert werden.

Die Schlüsselfrage in der Kieferorthopädie lautet: Wo können und sollen die Zähne hinbewegt werden? Diese Frage wird in der Kursreihe eingehend beantwortet und alle hierfür wichtigen Aspekte werden beleuchtet.

Das dafür notwendige Basiswissen aus der Kieferorthopädie, neue Erkenntnisse aus der Schlafmedizin, Okklusion/Funktion und Ästhetik werden im Kurs vermittelt.

Gerade die Erkenntnisse aus der Schlafmedizin, insbesondere der schlafbezogenen Atmungsstörungen (S3 Leitlinie `Nicht erholsamer Schlaf/Schlafstörungen`) zeigen, dass die Zunge und der Zungenraum in der Wachstums- und Entwicklungsphase und in jeder Lebensphase eine hohe Bedeutung haben.

Dadurch haben sich Diagnostik und Therapie in der Kieferorthopädie entscheidend verändert.

Starke Beachtung hat die myofunktionelle Therapie gefunden, die sowohl in der Wachstums-/Entwicklungsphase, als auch beim Ausgewachsenen eine Schlüsselrolle beim Training von Muskulatur und Zunge spielt.

Das Ziel der Kursreihe:

  • Sie lernen welche Befunde für eine Alignertherapie zu erheben sind:
  • Sie können aus diesen Befunden eine Diagnose und daraus die Therapieoptionen bestimmen.
  • Sie lernen genaue Angaben zum Clincheck zu definieren.
  • Sie lernen den Clincheck zu beurteilen und zu korrigieren.

Kursinhalt

  • Das Basiswissen aus der Kieferorthopädie.
  • Die Befunde aus der Schlafanalyse erheben und was diese für die Alignertherapie bedeuten.
  • Der aktuelle Stand in Funktion/Okklusion und die Bedeutung für die Zahnpositionen.
  • Alle relevanten ästhetischen Parameter.
  • Die Bedeutung der myofunktionelle Therapie und deren Umsetzung.
  • Indikationsstellung: Wann Brackets? Wann Aligner?
  • Durchführung der Alignertherapie mit Attachments, eventueller approximaler Schmelzreduktion und Retention.

Praxismanager*in Zertifikatskurs der DTMD-University

Anmelden
Die wichtigsten Informationen auf einen Blick
Bezeichnung Zertifikatskurs "Praxismanagerin"
Zielgruppe Alle Mitarbeiter in Zahnarzt - Arztpraxen, Apotheken und aus Assistenzberufen des Gesundheitsbereichs
Kurszeiten Online - Freitag 8.00 -18.00 Samstag 8.00-18.00
Kursorganisation DTMD University Schloss Wiltz,
sämtliche Module finden Online statt
max.Teilnehmerzahl 50
Sprache Deutsch
Termine Anmeldung ab sofort, Termine erste Kursreihe: Frühjahr 2022
Dauer 6 Monate Online
Dozenten Anna Holzinger MsC
Prof. Dr. Andre Reuter
Prof.Dr.Ralf Rössler
Prof.Dr.Wolfgang Schuster
Anzahl der Module 8
Zulassungsvoraussetzungen keine
Gebühren 1.980 €

Prozesse und Strukturen gestalten und Potenzial entdecken

Der erfolgreiche Betrieb von Arzt- oder Zahnarztpraxen basiert auf streng betriebswirtschaftlichen Regeln.

Mit der Weiterbildung  „DTMD Lehrgang PRAXISMANAGER“  tragen Sie zum wirtschaftlichen Erfolg ihrer Arzt- oder Zahnarztpraxis bei.

Sie entwickeln sich zum Allrounder mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen, mit dem Erfolg, unternehmerisch zu denken und zu handeln, und erschließen wertvolle Potenziale für ihre Arzt- oder Zahnarztpraxis.

Es erwarten Sie 8 Module mit insgesamt 84 Stunden :

  • Betriebswirtschaft
  • Marketing
  • Kommunikation
  • Medizinproduktrecht
  • Personalmanagement
  • QM/QS

Danach werden Sie in der Lage sein eine Arzt- oder Zahnarztpraxis kompetent und sicher zuführen.

Modul 1: Betriebswirtschaftslehre in der zahnärztlichen Praxis

Modul 2: Marketing in der zahnärztlichen Praxis

Modul 3: Kommunikation in der zahnärztlichen Praxis

Modul 4: Medizinprodukterecht in der zahnärztlichen Praxis

Modul 5: Personalmanagement in der zahnärztlichen Praxis

Modul 6: Praxismanagement in der zahnärztlichen Praxis

Modul 7: Qualitätsmanagement in der zahnärztlichen Praxis

Modul 8: Hygiene in der zahnärztlichen Praxis

Hier geht es zum Modulhandbuch 

Anmelden

Digitale Zahnmedizin und Implantatprothetik

Anmelden Flyer
Die wichtigsten Informationen auf einen Blick
Bezeichnung Zertifikatskurs „Digitale Zahnmedizin und Implantatprothetik“
Zielgruppe Zahnärzte, Assistenzzahnärzte, Zahntechniker
Kurszeiten Freitag 14 – 20 Uhr
Samstag 09 – 16 Uhr
Kursorganisation DTMD University Schloss Wiltz
Sprache Deutsch
Termine Termine erste Kursreihe: November 2022 – März 2023
Dauer 5 Monate
Dozenten Prof. Dr. Karsten Kamm
Dr. Torsten Kamm.
Anzahl der Module 3
Zulassungsvoraussetzungen Zahnärztliche Approbation, Gesellenbrief Zahntechnik
Gebühren 3.499 €

Die Digitalisierung macht auch vor dem Arbeitsalltag in den Praxen von Zahnärzten nicht Halt. Wohin führt uns die technische Entwicklung in der Zahnmedizin? Der digitale Wandel ist im vollen Gange, aber welche Trends werden die dentale Zukunft bestimmen? Wir schauen auf Innovationen und zukünftige technische Standards – auf Themen wie KI  in der Diagnostik, auf Trends wie der zunehmenden Vernetzung (IoT) und auf den grundlegenden Wandel, der auf das „Unternehmen Zahnarztpraxis“ zukommt. Die digitale Fertigung in der Zahnmedizin hat sich etabliert. Kaum eine Praxis und kaum ein Labor arbeiten heutzutage ohne CAD/CAM-gefertigte Komponenten. CAD/CAM-Fräsen und 3D-Drucker sind gängige Fertigungstechnologien, mit denen vor allem Dentallabore den digitalen Wandel vorantreiben. Zukunftsweisender Trend hier: Die Vernetzung von Geräten in der Prozesskette, das „Internet of Things“ (IoT). Das Ziel diese „Basiskurses“ ist es, dass sie direkt Ihr Wissen in der Praxis umsetzen können, eine optimale prothetische Versorgung von Implantatpatienten. Die Teilnehmer lernen im modularen Aufbau, die Wechselwirkung zwischen medizinischen und konstruktiven Einflussgrößen der Implantologie zu beherrschen. Von der Implantatplanung im Team über die Anfertigung einer provisorischen Versorgung bis hin zu den funktionellen Aspekten der definitiven Arbeit werden alle Bereiche eingehend behandelt.

Es lohnt sich zu spezialisieren!

Sie starten direkt mit ihren eigenen Fällen.

Kursreihe: November 2022 bis März 2023

Modul I: 18./19.November 2022 (Präsenz)

Modul II: 13./14. Januar 2023 (Präsenz)

Modul III: 24./25. März 2023 (Präsenz)

Modul IV: Prüfung online

Module und Inhalte:

Modul I:  Modul A – Digitale Zahnmedizin, intraoraler Scan, Funktion

Modul II: Modul B - Smile-Visualisierung- Implantatplanung und Vorbereitung

Modul III: Modul C – Digitaler Zahnersatz

Anmelden

 

Archive
Language